T01
0
on
0
anmelden



(> Passwort vergessen?)

Sie sind noch kein
Premium-Mitglied?
> jetzt registrieren


Datenbank
Investieren
Passiv-Einkommen
Anlage-Ideen
News
Über



23.01.2020 - Aktien-Analyse

Nachdem sich viele Aktienmärkte im Jahr 2019 aussergewöhnlich stark entwickelt haben sind die meisten Beteiligungspapiere heute teuer bis sehr teuer. Nicht wenige weisen sogar Bewertungen auf, die nur noch als „jenseits von Gut und Böse“ bezeichnet werden können.

Dies trifft vor allem auf qualitativ hochwertige Titel zu. Diese Entwicklung ist nachvollziehbar. Aufgrund der Zinssituation springen viele Anleger notgedrungen auf den Aktien-Zug auf. Dabei möchten sie natürlich keine Fehler machen und kaufen konsequenterweise hohe Qualität. An und für sich ist dieses Vorgehen korrekt. Doch als Nebeneffekt werden die Kurse entsprechend nach oben getrieben und führen zu teilweise extrem hohen Bewertungen.

 In der topdiv-Qualitätsliste finden sich einige Titel, die KGVs aufweisen, die doppelt so hoch sind wie der obere Wert der langfristigen Bewertungsbandbreite! Mit solchen Aktien ist es praktisch unmöglich, auf lange Sicht eine zufriedenstellende Gesamtrendite zu erzielen.

Um erfolgreich zu sein müssen Sie konsequent Qualität zu vernünftigen Preisen kaufen. Die gute Nachricht: Solche Aktien finden sich auch heute noch. Eine davon stelle ich Ihnen in der aktuellen Aktienanalyse vor.

Es handelt sich um einen europäischen Weltmarktführer mit guten Margen, extrem hohen Renditen aufs eingesetzte Kapital und  hohen freien Cash Flows. Die Dividende kann zwischenzeitlich schwanken besitzt aber langfristiges Wachstumspotential. Und das Beste: die Dividendenrendite beträgt aktuell mehr als 3.5%!


> Aktien-Analyse (Nur für Premium-Mitglieder)

> zum Archiv