I61
0
on
0
anmelden



(> Passwort vergessen?)

Sie sind noch kein
Premium-Mitglied?
> jetzt registrieren


Datenbank
Investieren
Passiv-Einkommen
Anlage-Ideen
News
Über



Wie in Dividenden investieren?

Wenn Sie Ihr Geld in Dividendenaktien anlegen wollen, stehen Ihnen einige Möglichkeiten offen, wie Sie das tun können.

Sie können die Anlage in die eigenen Hände nehmen und Ihr Depot selbst bewirtschaften. Wir raten dabei, nach einer festgelegten Strategie wie zum Beispiel bei Dogs of the Dow vorzugehen. Der Vorteil: Sie sparen sich jegliche Beratungs- oder Betreuungskosten und haben Ihr Geld jederzeit unter Kontrolle. Der Nachteil: es ist erfahrungsgemäss sehr schwierig, eine Strategie langfristig durchzuziehen, ausserdem erfordert das aktive Managen eines Aktiendepots in jedem Fall einen gewissen Aufwand.

Dann gibt es Fonds. Mittlerweile existiert eine stattliche Anzahl von Aktienfonds, die in dividendenstarke Werte investieren. Der Vorteil hier ist, dass Sie sich um nichts kümmern müssen, der Fonds investiert für Sie. Das kostet natürlich etwas, womit wir beim Nachteil wären. Ein solcher Aktienfonds kostet Sie jährlich zwischen 1.5 - 2.5% an Gebühren. Mit der Zeit kann das unangenehm an Ihrer Rendite fressen.

Mit sogenannten Basket-Zertifikaten hat man die Möglichkeit, an der Wertentwicklung verschiedener Basiswerte (Aktien, Renten usw.) zu partizipieren, die vom Emittenten nach bestimmten Kriterien (Themen, Regionen, Branchen, Indizes u.ä.) zusammengestellt wurden.

In unserem Fall wäre das natürlich das Thema Dividenden. Die Werte werden dabei jedoch nicht real erworben wie bei Aktienfonds oder einer Direktanlage, sondern der Preis des Zertifikates spiegelt die Wertentwicklung der Basiswerte wieder. Hier sind zwei Dinge zu beachten. Erstens, auch diese Produkte sind nicht gratis und zweitens, diese Produkte haben häufig eine Laufzeit, das heisst nach deren Ablauf muss man sich wieder auf die Suche nach einer neuen Investitionsmöglichkeit machen.

Schliesslich können Sie Ihr Geld einer Vermögensverwaltung anvertrauen, die nach Dividendengrundsätzen investiert. Auch hier ist der Vorteil, dass Sie sich nicht selbst um die Anlage kümmern müssen, hinzu kommt, dass Sie individuell betreut werden, was viele Anleger schätzen.


Falls Sie sich für eine der obgenannten Varianten interessieren, raten wir Ihnen, genaue Informationen zu den einzelnen Produkten einzuholen und Vergleiche anzustellen. Wofür auch immer Sie sich interessieren, holen Sie sich Informationen aus den verschiedensten Quellen, um ein möglichst ausgewogenes Bild zu erhalten. Aufgrund der von Ihnen zusammengetragenen Fakten und Ihrer Präferenzen können Sie dann die für Sie beste Variante auswählen.

Grundsätzlich gilt: Egal, für welche Anlageform Sie sich entscheiden, Sie müssen ein gutes Gefühl dabei haben, denn es geht um Ihr Geld!