D30
0
on
0
anmelden



(> Passwort vergessen?)

Sie sind noch kein
Premium-Mitglied?
> jetzt registrieren


Datenbank
Investieren
Passiv-Einkommen
Anlage-Ideen
News
Über



Erläuterungen Datenbanken


Erläuterungen zu Dividenden Top 800

Die Aktien auf unserer Dividenden-Liste stammen aus allen wichtigen Finanzplätzen weltweit, zu denen westliche Anleger relativ einfach Zugang haben.
Um es auf die Liste zu schaffen, müssen die Titel eine gewisse Mindestkapitalisierung aufweisen (ca. EUR 500 Mio.) , und sie müssen regelmässig eine Bardividende ausschütten.

Daneben nehmen wir auch Unternehmen auf, die etwas kleiner sind, jedoch einen qualitativ herausragenden Wert darstellen und natürlich eine Dividende ausschütten.

Sind wir der Meinung, ein Unternehmen wird in absehbarer Zukunft seine ausgesetzte Dividendenzahlung wieder aufnehmen, kann die Aktie auch dann auf der Liste erscheinen, wenn sie momentan keine Dividende zahlt.

In unseren Berechnungen zur Dividendenrendite fliessen nur ordentliche Bardividenden ein. Zahlt ein Unternehmen eine Sonderdividende, wird diese auf der Datenübersicht nur aufgeführt. Zu den Sonderdividenden zählen auch Auszahlungen aufgrund einer Kapitalherabsetzung.
Dividenden in Form von Aktien werden von uns in der Regel weder aufgeführt noch zu Berechnungen verwendet.

Die Berechnung der Kennzahlen basiert meistens auf den im jeweils abgelaufenen Geschäftsjahr tatsächlich erwirtschafteten und ausgewiesenen Zahlen (Hinter der Dividendenrendite mit "L" bezeichnet). Dies gilt insbesondere für die aktuelle Dividendenrendite.
Meldet ein Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr eine Dividendenkürzung berechnen wir die aktuelle Dividendenrendite auf dieser Basis (Hinter der Dividendenrendite mit "E" bezeichnet). Wir verzichten bewusst auf Schätzungen.

Wir bemühen uns um die Beschaffung der Informationen aus zuverlässigen Quellen. Wir gewährleisten weder die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Aktualität noch Vollständigkeit der auf dieser Website veröffentlichten Informationen und Meinungen. Abgegebene Meinungen und alle anderen auf der Website enthaltenen Informationen können jederzeit ändern.

Die Datenbank wird jedes Jahr auf ihre Zusammensetzung geprüft und ausgebaut.


Wir sind völlig unabhängig und wählen die Aktien nach den obgenannten Grundsätzen aus. Dabei erheben wir keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.


Erläuterungen zu den Dividendenterminen

Auf dieser Liste finden Sie Angaben zu der jeweiligen Auszahlungshäufigkeit eines Unternehmens sowie in welchem Monat die Dividenden üblicherweise entrichtet werden.

 

Ausz. Frequ. steht für Auszahlungsfrequenz also die Auszahlungshäufigkeit.

Auszahlung 1 mal pro Jahr = J
Auszahlung 2 mal pro Jahr = S
Auszahlung 4 mal pro Jahr = Q
Auszahlung monatlich = M

 

Achtung:

Bei den angegebenen Auszahlungsmonaten handelt es sich um ungefähre Angaben. Die Unternehmen zahlen ihre Dividenden üblicherweise in den aufgeführten Monaten aus. In einzelnen Jahren kann es zu Abweichungen kommen.
Es kann auch sein, dass ein Unternehmen seine Auszahlungsmonate generell ändert. Es kann sein, dass uns solche Änderungen entgehen. In solchen Fällen bitten wir Sie, uns eine kurze Mitteilung zu machen, vielen Dank


Erläuterungen zu den Auszahlungsmonaten

Um dividendenberechtigt zu sein, müssen Anleger an einem bestimmten Stichtag im Aktienregister eingetragen sein. Dieser Termin wird in der Finanzwelt als record date oder auch date of record bezeichnet.

Weil es einige Tage dauert, bis Aktien nach einem Kauf abgewickelt  und eingetragen sind, legen die Börsenbetreiber einen Termin fest, der den Eintrag garantiert. Dieser liegt in der Regel 2 – 4 Arbeitstage vor dem record date und wird als ex-datum bezeichnet. Die Aktien werden ab diesem Tag ohne das Anrecht auf die Dividende gehandelt. Um die Dividende zu erhalten, müssen Anleger die Aktien somit vor dem Ex-Datum kaufen.

gg

Das sogenannte Zahlungsdatum ist das Datum, an dem die Dividende ausbezahlt wird.

In der nachfolgenden Liste finden Sie die Dividendentermine von Aktien mit attraktiver Ausschüttungsrendite. Die aufgeführten Dividenden sind vom Aufsichtsrat/Verwaltungsrat (Schweiz) bereits beschlossen worden und werden demnach praktisch sicher ausgezahlt.

Garantiert ist die Dividendenzahlung allerdings erst dann, wenn die Hauptversammlung/ Generalversammlung (Schweiz) dem Dividendenvorschlag zugestimmt hat. Dies ist meistens eine reine Formsache. In seltenen Fällen ist es schon vorgekommen, dass die Aktionäre die Ausschüttung abgelehnt haben.